Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Strafrechtsgeschichte
Prof. Dr. Bernhard Haffke

Prof. Dr. Bernhard Haffke

Prof. Dr. Bernhard Haffe

Herr Prof. Dr. Haffke ist seit 01.10.2008 als Rechtsanwalt in der Kanzlei "Prof. Dr. Haffke, Kahlert, Schätz, Dr. Schnabl" tätig.

Forschungsschwerpunkte:

Theorie der Praxis des Strafrechts; forensische Psychologie und Psychiatrie; kollektivpsychologische Grundlagen des Strafrechts; Rechts- und Kriminalsoziologie; Strafrecht in seinen Bezügen zu den Sozialwissenschaften, der Psychologie und der Sprachphilosophie.

Lebenslauf

1943geboren in Berlin
1962 Abitur am Ratsgymnasium in Hannover
1962-1966Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie an der Universität Göttingen
1966Erstes Juristisches Staatsexamen
1966-1970Referendardienst in Niedersachsen
1970

Zweites Juristisches Staatsexamen

Promotion mit dem Dissertationsthema: "Das Rückwirkungsverbot des Art. 103 GG bei einer Änderung der Rechtsprechung zum materiellen Recht. Zugleich ein Beitrag zum Problem des Strafbarkeitsbewußtseins"

1970-1974Wissenschaftlicher Assistent an den Universitäten Göttingen und München, zugleich Studium der Tiefenpsychologie
1974Habilitation an der Juristischen Fakultät der Universität München mit der Habilitationsschrift: "Tiefenpsychologie und Generalprävention. Eine strafrechtstheoretische Untersuchung".
1975Ernennung zum Wissenschaftlichen Rat und Professor an der Universität Heidelberg
1977Ernennung zum ordentlichen Professor an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Hannover
1977-1980Vorsitzender des Ausschusses für die Einstufige Juristenausbildung in Niedersachsen
1982-1989Rechtsanwalt in Wolfratshausen
1983-1985Vertretungsprofessur an der Universität Frankfurt a.M.
1989Ernennung zum ordentlichen Professor an der Universität Passau
1996-2000Leiter des Instituts für Konfliktforschung in Köln
Mitherausgeber der Zeitschrift "Strafverteidiger"