Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht
Lehr- und Vortragstätigkeit

Lehr- und Vortragstätigkeit

A. Vorträge

2018

„Terrorismus als Herausforderung für den Menschenrechtsschutz in Strafsachen – die Perspektive des EGMR“ – Vortrag anlässlich der Fachtagung der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Generalbundesanwaltes beim BGH am 23. November 2018 in Karlsruhe

„Covert technical measures of investigation and data retention in Germany – Wireless Interception, Online Searching, Data retention: Legal bases and current practices”, Vortrag am 20. November 2018 an der University of Macau

„Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr (§ 299 StGB) – Ein Tatbestand im Spagat zwischen der Anerkennung kulturbedingter Gepflogenheiten und dem Schutz des internationalen Wettbewerbs“ – Vortrag auf dem Taiwanesisch-Japanisch-Deutschen Strafrechtsforum „Universelles und Kulturbedingtes im Strafrecht“ am 17. November 2018 an der Universität Kaohsiung (Taiwan)

„Die Bedeutung der EMRK für den deutschen Strafprozess – Aktuelle Urteile des EGMR in Strafsachen“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 12. November 2018 in Trier

„The ECtHR process – How to bring cases to the European Court of Human Rights” – Vortrag im Rahmen des von der Friedrich-Naumann-Stiftung veranstalteten International Visiting Program for Representatives from Turkey („Fighting Human Rights Violations in Semi-Authoritarian Political Systems“) am 4./5. November 2018 in Berlin

„Strafverteidigung und EMRK – Aktuelle Rechtsprechung des EGMR in Strafsachen“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis (ARAP) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 19. Oktober 2018 in Erlangen

„Violation of basic rights within the framework of judicial reports and media coverage on criminal proceedings” – Vortrag am 5. Oktober 2018 am Instituto Tecnológico Autónomo de México (ITAM) in Mexico-City

„European Convention on Human Rights – Individual Petition to the European Court of Human Rights (ECtHR)” – Vorlesung am 5. Oktober 2018 im Rahmen des Master-Studiengangs Human Rights am Instituto Tecnológico Autónomo de México (ITAM) in Mexico-City

„Basic Principles of the Right to Liberty – European Convention on Human Rights (ECHR)“ – Vortrag anlässlich der Deutsch-Vietnamesischen Summer School (Seminar) „Basic Rights in Criminal Law: Pre-Trial Custody and Imprisonment“ am 17. September 2018 an der Universität Passau

„Confiscation of Assets and Proceeds of Crime in Environmental Criminal Law – New Approaches by the German legislator“ – Vortrag auf der 6th EELF Annual Conference 2018 Environmental loss & damage: attribution, liability, compensation and restoration am 13. September 2018 an der Insubria University Como (Italien)

„Verteidigung mit der Rechtsprechung des BVerfG und des EGMR“ – Vortrag (Fortbildungsveranstaltung für die Initiative Bayerischer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger e.V. am 12. Juli 2018 in Passau

„Strafrechtlicher Schutz von Hoheitssymbolen und Bildnissen staatlicher Würdenträger im Lichte der Meinungsfreiheit“ – Vortrag auf der Gemeinsamen Konferenz der Universität Trier und der National Chengchi University (Taiwan) am 6. Juli 2018 in Trier

„Verbot der Folter (Art. 3 EMRK) – Zur unverminderten Aktualität eines zentralen Menschenrechts“ – Vortrag auf Einladung der Juristischen Studiengesellschaft Jena am 30.05.2018 in Jena

„Does Criminal Law Deter? - Contemporary Challenges and "Non-Challenges" for Criminal Legislation in Germany“ – Vortrag an der Sofia University St. Kliment Ohridski am 08.03.2018 in Sofia (Bulgarien)

„Das Recht auf effektive Konfrontation – Eine Zwischenbilanz zur Umsetzung des Art. 6 III d EMRK durch die deutschen Gerichte“ / „Dolmetscher und/oder Verteidiger? – Effektiver Menschenrechtsschutz bei  ausländischen Beschuldigten“ – Vorträge anlässlich der "Hauptverhandlungstagung 2018" am 4. Mai 2018 in Freyburg (Unstrut)

„StPO – Nach der Reform ist vor der Reform – Anmerkungen zum Ermittlungs-verfahren“ – Vortrag auf dem 42. Strafverteidigertag am 03.03.2018 in Münster

nach oben

2017

„Änderungen der StPO und ihre Auswirkungen auf die Revision“ – Vortrag auf der „Revisionsrechtstagung 2017“ der Strafverteidigervereinigung NRW e.V. am 16.12.2017 in Bielefeld

„Neue (Irr-) Wege in der Terrorismusbekämpfung – Die polizeiliche Gefährder-Haft als Einstieg in ein neues „Guantanamo“? – Vortrag im Rahmen des Hamburger Kolloquiums zum Strafrecht am 06.12.2017 an der Universität Hamburg

„Die Wiederaufnahme im Rahmen einer internationalen Betrachtung und unter Berücksichtigung der Erfordernisse der Europäischen Menschenrechtskonvention“ – Vortrag auf der 21. Alsberg-Tagung des Deutsche Strafverteidiger e.V. am 01.12.2017 in Berlin

„Unternehmerische (Fehl-)Entscheidungen als Untreue“ – Vortrag auf den 3. Unternehmensstrafrechtlichen Tagen am 25.11.2017 in München

„Strafverteidigung und EMRK“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis (ARAP) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 13.10.2017 in Erlangen

„Introduction – The value of civil rights in criminal proceedings” und „Requirements on independence and impartiality of the court” – Vorträge anlässlich der von der Universität Passau, der Vietnam National University und der Friederich-Ebert-Stiftung veranstalteten Summer School “Civil Rights and their Impact on Criminal Law” am 18.-21.9.2017 in Hanoi/Halong (Vietnam)

„Strafrechtliche Vermögensabschöpfung – die menschenrechtliche Perspektive“ – Vortrag auf dem 6. Deutsch-Taiwanesischen Strafrechtsforum am 7.9.2017 in Berlin

„Fundamental Principles of German Criminal Justice”, „The Criminal Court System in Germany”, „The Role of the Defence Counsel in Criminal Procedure” – Vorträge am 13., 15. und 16.6.2017 an der Universidad del Salavador (USAL) in Buenos Aires (Argentinien)

“Efficient confiscation vs. due protection: proportionality within the context of fundamental rights and ECtHR case law” – Vortrag auf einer Fortbildungs-veranstaltung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) zur strafrechtlichen Vermögensabschöpfung am 4.5.2017 in Trier

„EU-Cooperation in Criminal Matters” / „Ne bis in idem – The European Perspective” – Vorträge im Rahmen des Postgraduate Specialist University Study Programme in Criminal Investigation am 22.4.2017 an der University of Rijeka (Kroatien)

„Menschenrechte in der Praxis der Strafverteidigung" – Vortrag auf dem Juristen-treffen der Deutschland-Alumni des Ostasiatischen Fachnetzwerkes für Rechts-wissenschaft am 25. März 2017 an der Ritsumeikan Universität (Kyoto) / Fachgespräch am 29.3.2017 an der Universität Yokohama (Japan)

„Compliance als wirtschaftsstrafrechtlicher Faktor – Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen in Deutschland“ – Vortrag am 18.3.2017 an der Keio Universität in Tokio und am 22.3.2017 an der Kansai-Universität in Osaka (Japan)

„Grundlagen des Christlichen Menschenbildes und der Menschenwürde aus juristi-scher Perspektive – Schwerpunkt Strafrecht / Strafvollzug“ – Vortrag auf Grundlagen-seminaren der Konrad-Adenauer-Stiftung am 1. März 2017 in Georgsmarienhütte und am 13./14.3.2017 in Schweinsburg

„Neuere Rechtsprechung des EGMR und Verteidigungsansätze aus der EMRK“ – Fortbildungsveranstaltung für die Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V. am 23.2.2017 in Berlin

nach oben

2016

Stellungnahme zum Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahren und zur Änderung des Schöffenrechts, BT-Drucks. 18/9534 im Rahmen der Öffentlichen Anhörung im Deutschen Bundestag, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, am 14.12.2016 in Berlin

Teilnahme am Expert Workshop “Sewage Monitoring and its Implications for Criminal Procedure Law and Privacy – A cross-disciplinary debate on monitoring the home from the outside” am 2.12.2016 in Amsterdam (Niederlande)

„Umsetzung von EGMR-Urteilen auf dem Gebiet des Strafrechts und Strafprozessrechts – Deutsche Beispiele“ – Vortrag anlässlich des Seminars zum 15-jährigen Jubiläum des Deutschsprachigen Studiengangs (DSG) „Deutsches Recht“ am 23.9.2016 am Juristischen Institut der Sibirischen Föderalen Universität (SibFU) Krasnojarsk (Russland)

„Grundlagen des Christlichen Menschenbildes und der Menschenwürde aus juristischer Perspektive – Schwerpunkt Strafvollzug“ – Vortrag auf einem Grundlagenseminar der Konrad-Adenauer-Stiftung am 20.9.2016 in Kloster Neresheim

„Procedural Environmental Rights in the Jurisprudence of the European Court of Human Rights and their impact on Criminal Procedure Law” – Vortrag auf der Annual EELF Conference „Procedural Environmental Rights“ am 15.9.2016 in Wrocław/Breslau (Polen)

„Reform der StPO“ – Beitrag anlässlich einer Podiumsdiskussion der Initiative Bayerischer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger e.V. am 27.7.2016 in München

„Schutz von Menschenrechten im Strafgesetzbuch 2015 und der Strafprozessordnung 2015 – Kommentare und Empfehlungen“ – Vortrag im Rahmen eines Workshops der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Kooperation mit der Justizakademie Vietnam am 22./23.7.2016 in Danang (Vietnam)

„Rechte von Strafgefangenen in Deutschland“ – Vortrag im Rahmen eines Workshops der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) zum Thema „Schutz der Menschen-rechte im Strafverfahren“ am 21.7.2016 an der Rechtshochschule Hue (Vietnam)

„Grundgesetz und Europäische Menschenrechtskonvention: Menschenrechte im Strafverfahren“ – Vortrag im Rahmen eines Workshops der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) zum Thema „Schutz der Menschenrechte im Strafverfahren“ am 20.7.2016 an der Rechtshochschule Hanoi (Vietnam)

„Internationale und europäische strafrechtliche Zusammenarbeit im Bereich der Terrorismusbekämpfung – Europol, Eurojust, EuStA, Interpol“ – Vortrag im Rahmen einer Ringvorlesung des Walther-Schücking-Instituts der Universität Kiel am 14.7.2016 in Kiel

„Strafverteidigung und EMRK“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis (ARAP) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 24.6.2016 in Erlangen

„Tatprovokation – Rechtsstaatliche Grenzen verdeckter Ermittlungen“ – Vortrag auf der 15. NStZ-Jahrestagung am 16.6.2016 in Frankfurt a.M.

„Menschenrechtsschutz vs. Humanitäres Völkerrecht?“ – Vortrag auf dem 10. DAAD-Sommerseminar: Völkerstrafrecht in Theorie und Praxis (Universität Passau) am 15.6.2016 in Passau

„Fallstudien zur EMRK mit besonderem Bezug zur deutschen Strafrechtsordnung“ –
Vorträge an der Deutschen Richterakademie am 9.5.2016 in Trier

„The Police and the Right to Life“ – Vortrag auf der Internationalen Konferenz „The Police and International Human Rights Law“ an der Fachhochschule der Polizei Brandenburg am 28.4.2016 in Oranienburg

„Strafverfahren bei Produkt- und Markenpiraterie – Eine Einführung“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 3.3.2016 in Wustrau

„Arrest and Pre-trial Detention – Some reflections on cases of the ECHR concerning Bulgaria and Germany“ – Vortrag an der Sofia University St. Kliment Ohridski am 29.2.2016 Sofia (Bulgarien)

„Sonstige Rechtshilfe in Strafsachen“ / „Audiovisuelle Einvernahme von Zeugen aus dem Ausland“ – Vorträge anlässlich des vom Judicial Yuan der Republik Taiwan veranstalteten Symposium of Evidence Qualifications from International Cooperation for Taking Evidence am 25. und 27.1.2016 in Taipeh (Taiwan)

„Anforderungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) an den Rechtsschutz im Revisionsverfahren“ – Vortrag für das Institut für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld und die Strafverteidiger Vereinigung NRW e.V. am 15.1.2016 in Bielefeld

nach oben

2015

„Arrest and Pre-Trial- Detention – International Standards“ – Vortrag auf einem Seminar der Royal Thai Cadet Academy am 26.10.2015 in Nakhon Pathom (Thailand)

„Influence of Politics and Ideology on National Criminal Law – Criminal Law as a Steering Parameter and Steering Matter“ – Vortrag auf der 6. Internationalen Konferenz des German-Southeast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) am 24.10.2015 in Bangkok (Thailand)

„Arrest and Pre-Trial- Detention – International Standards“ – Vortrag anlässlich der Winter School on Human Rights des German Southeast Asian Center for Public Policy and Good Governance (CPG) am 22.10.2015 in Bangkok (Thailand)

„Staatliche Fürsorge im Strafprozess – Zeugenschutz vs. effektive Verteidigung“ – Vortrag auf dem 5. Deutsch-Taiwanesischen Strafrechtsforum am 29.9.2015 in Kaohsiung/Taiwan

„Grundlagen des Christlichen Menschenbildes und der Menschenwürde aus juristi-scher Perspektive – Schwerpunkt Strafvollzug“ – Vortrag auf einem Grundlagen-seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung am 1.9.2015 in Kloster Neresheim

„Begriff und Formen der Folter nach der UN-Antifolterkonvention“ / „Nach internationalem Recht nicht akzeptierte Praktiken der Inhaftierung, Entführung und des erzwungenen Verschwindens“ / „Opferschutz im internationalen Recht“ / „Entschädigung der Opfer von Straftaten nach internationalem und deutschem Recht“ – Vorträge im Rahmen des von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) für Richter, Staatsanwälte und Verteidiger organisierten Workshops „Internationale Konventionen zu Menschenrechten und Fragestellungen für die Novellierung der vietnamesischen Strafprozessordnung“ am 21./22.8.2015 in Nha Trang (Vietnam)

Grundzüge des Strafverfahrens in Deutschland und der Organisation der Staatsanwaltschaft“ / „Zum Verhältnis von Polizei und Staatsanwaltschaft bei der Strafverfolgung“ / „Rechtsstellung des Staatsanwaltes im deutschen Strafprozessrecht“ – Seminar mit Studierenden der Rechtshochschule Hanoi auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) am 19.8.2015 in Hanoi (Vietnam)„Rolle der Staatsanwaltschaft im Strafprozess in Deutschland“ – Seminar mit Studierenden der Justizakademie Hanoi auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) am 18.8.2015 in Hanoi (Vietnam)

Strafverteidigung und EMRK“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 26.6.2015 in Erlangen

„Konsequenzen aus der Charta der Grundrechte und dem Beitritt der Europäischen Union zur EMRK für die Rechtsprechung in Strafsachen“ Vortrag auf dem 5. Karlsruher Strafrechtsdialog am 12.6.2015 beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe

„Fundamental Principles of German Criminal Justice”
/ „The Criminal Court System in Germany”
Vorträge im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms „German-SouthEast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance – Spring School 2015” am 3.6.2015 in Münster
 
„Anforderungen der EMRK an den strafrechtliche Rechtsmittelverfahren“
Vortrag auf der „Deutsch-Türkischen-Tagung: Einführung der Berufung im Strafverfahren in der Türkei und das deutsche Rechtsmittelsystem“ am 28.5.2015 an der Deutschen Richterakademie in Wustrau

„Einheitliche Sanktionen bei Verkürzung der Beschuldigtenrechte“, „Gesetzliche Grundlage für den Einsatz von V-Personen“
Vortrag/Gutachten vor der Experten-kommission des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des allgemeinen Strafverfahrens und des jugendgerichtlichen Verfahrens am 12.5.2015 in Berlin

„Grundlagen des Christlichen Menschenbildes und der Menschenwürde aus juristi-scher Perspektive – Schwerpunkt Strafrecht“
Vortrag auf Grundlagenseminaren der Konrad-Adenauer-Stiftung am 20.2.2015 in Helmstedt und am 5.3.2015 in Kloster Neresheim

„Nulla poena sine lege (Art. 7 § 1 ECHR)”, „Obligation to give reasons for judgments (Art. 6 ECHR)”, „Right to liberty and security (Art. 5 ECHR)”, „Right to confront and cross-examine witnesses (Art. 6 § 3 lit. d ECHR)”
, „Witness protection (Art. 2 ECHR)”, „Right to life – Positive obligations (Art. 2 ECHR)”
Vorträge (Lehrmodule à 120 Minuten) für die OSCE Mission to Serbia, Rule of Law and Human Rights Department, ExB “Support to monitoring of national war crimes trials” am 9./10.2.2015 in Belgrad (Serbien)

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Vertretung in der Berufungsverhandlung […],
BT-Drucks. 18/3562 im Rahmen des erweiterten Berichterstattergesprächs im Deutschen Bundestag, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz am 4.2.2015 in Berlin

nach oben

2014

Grundgesetz und EMRK: Menschenrechte im Strafverfahren“, „Kontroll-mechanismen im Strafverfahren in Deutschland“, „Die Rolle der Justizbehörden bei der Wahrung der Menschenrechte im Justizwesen“ – Vorträge auf einem Workshop der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Kooperation mit der Justizakademie Vietnam vom 11.-14.12.2014 in Hoi An (Vietnam)

„International Protocol to the UN-Convention against Torture (OPCAT) – Core Provisions and the German Experience“ – Vortrag anlässlich eines Inhouse Seminars des German Southeast Asian Center for Public Policy and Good Governance (CPG) am 1.12.2014 in Bangkok (Thailand)

„UN Human Rights Protection against Torture“ – Vortrag anlässlich der Third Winter School on Human Rights des German Southeast Asian Center for Public Policy and Good Governance (CPG) am 28.11.2014 in Bangkok (Thailand)

„Beschuldigtenrechte in Sexualstrafverfahren“ – Teilnahme an einem Fachgespräch des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR) aus Anlass einer diskutierten Reform des Sexualstrafrechts am 28.10.2014 in Berlin

„Partizipatorisches Ermittlungsverfahren – Reformvorschläge“ – Vortrag/Gutachten vor der Expertenkommission des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des allgemeinen Strafverfahrens und des jugendgerichtlichen Verfahrens am 29.9.2014 in Berlin

„Strafrechtliche Initiativen der Europäischen Union / Einrichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft“ – Vortrag anlässlich einer vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) und der IRZ-Stiftung im Rahmen des Deutsch-Vietnamesischen Rechtsstaatsdialogs organisierten Studienreise für eine Justizdelegation aus der SR Vietnam am 24.9.2014 in Berlin

„Das Recht auf Leben in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte“ – Vortrag auf dem 4. Deutsch-Taiwanesischen Strafrechtsforum am 9.9.2014 in Berlin

„Grundlagen des Christlichen Menschenbildes und der Menschenwürde aus juristischer Perspektive – Schwerpunkt Strafrecht“ – Vortrag auf Grundlagenseminaren der Konrad-Adenauer-Stiftung am 15.8. und 5.9.2014 in Wendgräben (Sachsen-Anhalt)

„Instruction about the German criminal justice system / The role of the prosecution office in criminal procedure / Division of execution periods of an offence under German criminal law and the issue of co-offender / Penalties and sentencing principles in German Law / Preventive measures under German criminal law / Juvenile justice” – Vorträge im Rahmen eines von der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) und der Volksstaatsanwaltschaft der Sozialistischen Republik Vietnam veranstalteten Joint Workshops an der Prosecutorial University of the Supreme People's Procuracy am 8.8.2014 in Hanoi (Vietnam)

„Deterrent measures / Undercover investigation measures / Adversarial elements in criminal procedure law / Terminating criminal procedure – restorative justice / Procedure of converting punishment” – Vorträge im Rahmen eines von der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) und der Volksstaatsanwaltschaft der Sozialistischen Republik Vietnam veranstalteten Joint Workshops „Experts' exchange between Germany and Vietnam regarding revising the Criminal Procedure Code of Vietnam“ am 7.8.2014 in Hanoi (Vietnam)

„Grundlagen des Christlichen Menschenbildes und der Menschenwürde aus juristischer Perspektive – Schwerpunkt Strafrecht“ – Vortrag auf einem Grundlagenseminar der Konrad-Adenauer-Stiftung am 1.8.2014 in Gersfeld (Rhön)

„Menschenrechte im Strafverfahren – Rezeption internationaler Verfahrensstandards im deutschen Strafprozessrecht“ – Vortrag an der Keio-Universität am 15.7.2014 in Tokio (Japan)

„Das Doppelverfolgungsverbot in der Rechtsprechung des EGMR – Divergenzen und Perspektiven“ – Vortrag auf einer Tagung zum Thema „Ne bis in idem“ in Europa am 12.6.2014 in Frankfurt/Oder

„Strafverteidigung und EMRK“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 16.5.2014 in Erlangen

„Fundamental Principles of German Criminal Justice” / „The Criminal Court System in Germany” – Vorträge im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms „German-South East Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance – Spring School 2013” am 29.4.2014 in Münster

„Menschenrechte als Potential der Strafverteidigung“ – Vortrag im Rahmen einer Vortragsreihe des Deutschen Instituts für Menschenrechte in Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main am 31.3.2014 in Frankfurt am Main

„Der Strafverteidiger als Vertreter des Angeklagten in der Hauptverhandlung? – Die menschenrechtliche Perspektive“ – Vortrag auf dem 38. Strafverteidigertag am 22.3.2014 in Dresden

„Fragen der Verteidigung“ – Vortrag anlässlich des Expertentreffens „Initiative zu verfahrensrechtlichen Reformen des Internationalen Strafgerichtshofs“ des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) am 15.2.2014 in Berlin

„Strafverfahren bei Produkt- und Markenpiraterie – Eine Einführung“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 28.1.2014 in Wustrau

nach oben

2013

„Menschenrechtliche Grundlagen im Strafverfahren“ – Vortrag anlässlich der Deutsch-Türkischen Tagung an der Deutschen Richterakademie zum „Menschenrechtsschutz im Strafverfahren“ am 26.11.2013 in Trier

Should Criminal Law Protect Against Religious Defamation? – Some reflections on the applicability of Sec. 166 of the German Criminal Code?” – Vortrag auf der 4. Internationalen Konferenz des Southeast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) am 24.11.2013 in Bangkok

„Consular Protection in Criminal ProceedingsArt. 36 Vienna Convention on Consular Protection – Vortrag auf der Winter School des Southeast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) am 22.11.2013 in Bangkok

„Aufbau der Strafverfolgungsbehörden“, „Behandlung von Strafanzeigen“, „Sachverständigenbeweis“, „Angemessen Verfahrensdauer“, „Rechtshilfe“ – Vorträge auf einem Workshop der IRZ-Stiftung und Volksstaatanwaltschaft Vietnam am 18.11.2013 in Hanoi (Vietnam)

„Europäische Menschenrechtskonvention“ – Vortrag anlässlich der 23. Jahrestagung der Deutsch-Österreichischen Juristenvereinigung am 12.10.2013 in Kitzbühel

Rechtshilfe in Strafsachen innerhalb und außerhalb der Europäischen Union – Auslieferung“ – Vortrag anlässlich des Dritten Deutsch-Taiwanesischen Strafrechtsforums an der National Cheng Kung University am 25.9.2013 in Tainan (Taiwan)

„Aufbau des StGB/Gesetzgebungstechnik“, „Berücksichtigung von Menschenrechten im Strafrecht – Recht der Sicherungsverwahrung“, „Einführung in das Wirtschaftsstrafrecht“, „Compliance – Einhaltung von Gesetzen und Regeln durch Unternehmen“ – Vorträge anlässlich einer vom Bundesministerium der Justiz (BMJ) im Rahmen des Deutsch-Vietnamesischen Rechtsstaatsdialogs organisierten Studienreise für eine Justizdelegation aus der SR Vietnam am 11.6.2013 in Berlin 

„Implementierung menschenrechtlicher Standards im deutschen Strafverfahren“ – Vortrag anlässlich eines Deutsch-Polnischen Seminars der Universitäten Danzig und Passau am 10.6.2013 in Passau

„Das Recht auf konfrontative Zeugenbefragung“ – Vortrag im Rahmen der von Istanbul Üniversitesi und der IRZ-Stiftung veranstalteten „Seminarreihe Verfassungsbeschwerde – Grundrechte im Straf- und Strafverfahrensrecht“ am 4.6.2013 in Istanbul (Türkei)

„Strafrechtliche Standards im Spannungsfeld von EGMR und BVerfG“ – Vortrag auf der Deutsch-Polnischen Konferenz „Nationale, Internationale und Globale Werteordnung der Grundrechte“ an der Europa-Universität Viadrina am 31. Mai 2013 in Frankfurt/Oder und Słubice (Polen)

„Strafverteidigung und EMRK“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 26.4.2013 in Erlangen

Fundamental Principles of German Criminal Justice” / „The Criminal Court System in Germany” – Vorträge im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms „German-South East Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance – Spring School 2013” am 9.4.2013 in Münster

„Untreuestrafbarkeit (§ 266 StGB) des Vertragsarztes zum Nachteil der gesetzlichen Krankenkassen?“ – Vortrag auf dem 10. Symposium der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) für Vertreter der Justizbehörden und aus dem Gesundheitswesen am 19.3.2013 in Regensburg

„Aktuelle Entwicklung der Rechtsprechung des EGMR in Strafsachen” – Fortbildungsveranstaltung im Rahmen des „Düsseldorfer Strafrechtsdialogs“ am 4.3.2013 in Düsseldorf

„Fight against Fraud to the Union`s Financial Interests by means of criminal law” / „The Criminal Notion of Compliance” – Vorträge im Rahmen des Masterprogramms an der University of Iceland am 1.3.2013 in Reykjavik (Island)

nach oben

2012

„Protecting Human Rights in Europe – Reflections on the current situation of the European Court of Human Rights (ECtHR)” – Vortrag anlässlich eines Deutsch-Tschechisch-Slowakischen Seminars zur Kriminologie am 5.12.2012 in Bratislava (Slowakei)

„Human Rights Standards for the Independence and Impartiality of National Courts – Reflections on European Union Law, the Jurisprudence of the ECtHR and the 'soft law' of the Council of Europe” – Vortrag anlässlich der CPG-Konferenz The Constitutionalization of the Legal System by Constitutional Courts” am 25.11.2012 in Bangkok (Thailand)

„Protecting Human Rights in Europe – The Individual Complaint Procedure of Art. 34 ECHR” – Vortrag anlässlich der CPG-Winter School on Human Rights and Constitutional Law: Western-Asian Perspectives am 23.11.2012 in Bangkok (Thailand)

„Negotiated Justice in Criminal Proceedings – The Perspective of the ECHR and German Criminal Procedure Law“ – Vortrag auf der International Conference on Procedure Law in Comparative Perspective am 22.11.2012 in Bangkok (Thailand)

„Rechte der Verfahrensbeteiligten im Strafverfahren“, „Gerichtlicher Rechtsschutz“, „Untersuchungshaft“, „Beweislehre“, „Entstehung und Klärung eines Tatverdachtes“ – Vorträge im Rahmen eines von der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) veranstalteten Workshops „Improving the Criminal Procedure Model of Vietnam“ am 19./20.11.2012 in Berlin

„Grenzenlos – Die Europäische Ermittlungsanordnung” – Vortrag auf dem 5. EU-Strafrechtstag am 15.9.2012 in Bonn 

„Access to Lawyer“, „Incitement v. Covert Investigation”, „Right to confront and cross-examine witnesses”, „Expert evidence in criminal proceedings and fair trial” – Vorträge (Lehrmodule à 120 Minuten) auf dem OSZE-ODIHR Trial Monitoring Annual Meeting am 11./12.9.2012 in Istanbul

„Die Rolle von Europol und Eurojust bei der Bekämpfung von Terrorismus und Organisierter Kriminalität“ – Vortrag anlässlich des 2. Deutsch-Taiwanesischen Rechtsforums am 1.9.2012 in Trier

„German Criminal Law – Current Challenges and Activities” – Vortrag im Rahmen eines Empfangs durch die Universidade Católica Portuguesa anlässlich eines Deutsch-Portugiesischen Seminars am 17.7.2012 in Lissabon (Portugal)

„Strafverteidigung und EMRK“ – Vortragsveranstaltung des Instituts für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 15.6.2012 in Erlangen

„A Civil Asset Recovery Model: The German Perspective and European Human Rights“ – Vortrag im Rahmen eines vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht veranstalteten Seminars zum Thema „Civil Asset Forfeiture: Exploring the Possibilities for an EU Model“ am 2.6.2012 in Tromsø/Sommarøy (Norwegen)

„Strafrecht in Recht der Europäischen Union“ – Vortrag im Rahmen des Masterstudiengangs Internationales Recht an der Universität Rijeka (Kroatien) am 22.5.2012

„Fallstudien zur EMRK mit besonderem Bezug zur deutschen Strafrechtsordnung“ – Vorträge an der Deutschen Richterakademie am 16.5.2012 in Trier

„Fundamental Principles of German Criminal Justice” / „The Criminal Court System in Germany” – Vorträge im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms „German-South East Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance – Spring School 2012” am 10.5.2012 in Passau

„Menschenrechtsbeschwerde und aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR)” – Fortbildungsveranstaltung für die Deutsche Anwalt Akademie am 28.4.2012 in Frankfurt a.M.

„Strafrechtliche Aufarbeitung von Nuklearunfällen – Verfahrensrechtliche Problemstellungen / Menschenrechtliche Vorgaben“ – Vortrag auf der Wiener Nuklearrechtskonferenz am 15.3.2012 in Wien

„The Protection of State Interests and the Constitutional Order in German Criminal Law” – Vortrag auf der Second Annual International Conference “Conflict and Consent in the Basic Constitutional Order” am 25.2.2012 in Bangkok (Thailand)

„Protecting Human Rights in Criminal Law – The European Perspective“ – Vortrag vor der National Human Rights Commission of Thailand am 22.2.2012 in Bangkok (Thailand)

nach oben

2011

„Entwicklung und Rechtslage der Schengener Abkommen“ – Vortrag auf dem Forum der DPolG „GrenzFall Schengen“ am 14.11.2011 in Passau

„Effektive Verteidigung mit Hilfe der EMRK – aktuelle Tendenzen“ – Vortrag auf dem 3. Kölner Menschenrechtstag am 29.10.2011 in Köln

„Procedural Rights in Criminal Proceedings – Human Rights Perspective“ / „Prison Systems – International Standards“ / „Justice System of Germany“ – Fortbildungsveranstaltung und Studienseminar in Kooperation mit der Kasachisch Geisteswissenschaftlich Juristischen Universität vom 22.-24.9.2011 in Astana (Kasachstan)

„Grundrechtsschutz in Europa (EU und EMRK)“ – Vortrag im Rahmen des Masterstudiengangs Europarecht der Akademie Schloss Hofen am 17.9.2011 in Lochau (Österreich)

„Das deutsche Völkerstrafgesetzbuch“ – Impulsreferat anlässlich einer Deutsch-Türkischen Summer School am 12.9.2011 in Kusadasi (Türkei)

„Geschichtliche Entwicklung des deutschen Strafverfahrensmodells“, „Position, Rechte und Pflichten von Beschuldigten und Opfern im Strafverfahren“, „Verfahrensweise in der erstinstanzlichen Gerichtsverhandlung“, „Beweislehre“, „Aktuelle Tendenzen und Reformen im deutschen Strafprozessrecht“ – Vorträge im Rahmen eines von der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) veranstalteten Workshops „Improving the Criminal Procedure Model of Vietnam“ vom 6.-8.9.2011 in Fischbachau

„Fundamental Principles of German Criminal Justice“, „The Criminal Court System in Germany“, „Ordinary Course of Criminal Proceedings – Gathering of Evidence“,Arrest – Detention on remand”, „The Role of Defence Counsel in Criminal Procedure” – Vorträge anlässlich einer Fortbildungsveranstaltung der Forschungsstelle HRCP und des Auswärtigen Amtes für den Generalstaatsanwalt der Republik Nepal vom 18.-27.7.2011 in Passau

Geschichtliche Entwicklung des deutschen Strafverfahrensmodells“, „Position, Rechte und Pflichten der Akteure bei der Behandlung der Strafsache“, „Verfahrensweise in der erstinstanzlichen Gerichtsverhandlung“, „Beweislehre“, „Aktuelle Tendenzen und Reformen im deutschen Strafprozessrecht“ – Vorträge im Rahmen eines von der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) und der Volksstaatsanwaltschaft der Sozialistischen Republik Vietnam veranstalteten Joint Workshop „Improving the Criminal Procedure Model of Vietnam to meet Requirements of Judicial Reform“ am 9./10.6.2011 in Hanoi (Vietnam)

„Konturierung strafprozessualer Garantien durch das nationale Verfassungsrecht – Zur Notwendigkeit einer verfassungsgerichtlichen Kontrolle strafprozessualer Grundrechtseingriffe“ – Vortrag auf dem International Congress on Constitutional Law am 13.5.2011 in Istanbul (Türkei)

“Menschenrechtsbeschwerde und aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR)” – Fortbildungsveranstaltung für die Deutsche Anwalt Akademie am 164.2011 in Hamburg

„Fundamental Principles of German Criminal Justice” – Vortrag im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms „German-South East Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (Bangkok/Thailand) – Spring School 2011” am 7.4.2011 in Frankfurt a.M.

„Criminal Law as an element of constitutionalisation“ – Vortrag im Rahmen des DAAD-Projektes “Cultural Dialog and Structural Pluralism” – Deutsch-Arabischer Hochschuldialog am 4.4.2011 an der Universiti Kebangsaan Malaysia (UKM) in Kuala Lumpur (Malaysia)

„Legality and Legitimacy and the Rule of Law“ – Vortrag im Rahmen des DAAD-Projektes “Cultural Dialog and Structural Pluralism” – Deutsch-Arabischer Hochschuldialog am 29.3.2011 an der Universitas Indonesia in Jakarta (Indonesien)

„Lockspitzel und V-Leute in der Rechtsprechung des EGMR – Strafrechtliche Ermittlungen jenseits der StPO – außerhalb des Gesetzes?“ – Vortrag auf dem 35. Strafverteidigertag in Berlin am 26.3.2011 in Berlin

„Der Einfluss der Europäischen Menschenrechtskonvention auf das nationale Strafrecht: Sicherungsverwahrung (Mücke) – Haftbeschwerde (Mooren) – Verbotene Ver-nehmungsmethoden (Gäfgen) – Tatprovokation (Ramanauskas) – Verfahren der Individualbeschwerde (Art. 34 EMRK)“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 11.2.2011 in Trier

„Europäisches Strafverfahrensrecht – OLAF, Europol, Eurojust“ – Vortrag auf der WisteV-wistra-Neujahrstagung 2011 „Die Globalität des Wirtschaftsstrafrechts“ am 22.1.2011 in Frankfurt/M.

nach oben

2010

The rights of defence and assistance to be provided to the accused in the pre-trial phase“ – Vortrag auf einer Fortbildungsveranstaltung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) zum Thema „Recent Jurisprudence of the European Court of Human Rights in the Area of Criminal Law“ am 7.12.2010 in Straßburg

Zum Umgang mit rückfallgefährdeten Straftätern nach dem Urteil des EGMR im Fall M./Deutschland – Wo steht die deutsche Sicherungsverwahrung“ – Vortrag anlässlich des von der Studenteninitiative EL§A veranstalteten Seminars „Im Namen des Volkes – Lebenslänglich für das deutsche Strafrecht?“ am 27.11.2010 in Passau

The Implementation of Human Rights in National Criminal Law as a Contribution to Constitutionalization“ – Vortrag anlässlich der First Annual International Conference “Constitutionalism and Good Governance” des German-Southeast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) am 16.11.
2010 in Bangkok (Thailand)

„Auswirkungen der Europäischen Beweisanordnung (EBA) auf das deutsche Strafverfahren“ – Vortrag anlässlich des Ersten Trierer Forums zum Recht der Inneren Sicherheit (TRIFORIS) – „Transnationale Strafverfolgung“ am Institut für Deutsches und Europäisches Strafprozessrecht und Polizeirecht (ISP) der Universität Trier am 5.11.2010 in Trier

„Grundlagen des Strafrechts“ – Vortrag im Rahmen der Blockveranstaltung „Einführung in das deutsche Recht“ für ausländische Studierende an der Universität Passau am 22.10.2010

„Effektive Verteidigung im Ermittlungsverfahren (Art. 6 Abs. 1 EMRK) – Zugang zum Verteidiger bei der polizeilichen Vernehmung“ am 16.9.2010 anlässlich einer Deutsch-Türkische Summer School in Çeşme (Türkei)

"Neueste Entwicklungen im deutschen Strafprozessrecht und Sanktionenrecht" - Vortrag anlässlich des DAAD-Expertenseminars "Interdisziplinäre Perspektiven auf aktuelle Rechtsfragen" am 28.7.2010 in Passau

"Europäisches Strafrecht und justizielle Kontrolle" - Vortrag am Institut für Anwaltsrecht der Ludwig-Maximilians-Universität München am 20.7.2010 in München

„Aussetzung der Strafvollstreckung zur Bewährung (§ 56 StGB)” – Vortrag auf der Deutsch-Türkischen Tagung zum Strafrecht “5 Jahre türkisches Strafgesetzbuch” am 26.6.2010 an der Universität Würzburg

„Fallstudien zur  EMRK mit besonderem Bezug zur deutschen Strafrechtsordnung“ Vorträge an der Deutschen Richterakademie am 22./23.6.2010 in Trier

„Die Vorgaben der Europäischen Menschenrechtskonvention für ein faires Strafverfahren“ – Vortrag anlässlich der vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz und der Hanns-Seidel-Stiftung organisierten internationalen Konferenz zum Thema „Die Rechte der Beteiligten im Strafprozess“ am 17.6.2010 in Odessa (Ukraine)

Fundamental Principles of German Criminal Justice” / „The Criminal Court System in Germany” – Vorträge im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms „German-SouthEast Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance – Spring School 2010” am 7.4.2010 in Frankfurt a.M.

„Neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR)“ – Vortrag auf der 5. Beck-Strafrechtstagung am 26.3.2010 in Düsseldorf

Der Einfluss der Europäischen Menschenrechtskonvention auf das nationale Strafrecht: Sicherungsverwahrung (Mücke) – Haftbeschwerde (Mooren), Verbotene Vernehmungsmethoden (Gäfgen) – Tatprovokation (Ramanauskas) – Verfahren der Individualbeschwerde (Art. 34 EMRK)“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 19.2.2010 in Wustrau

nach oben

2009

„Die Individualbeschwerde zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte“ – Vortrag im Rahmen der FA-Ausbildung für die RAK München am 3.11.2009 in München

EU-Strafrecht ohne EU-richterliche Kontrolle – Individualrechtsschutz durch den EuGH?“ – Vortrag auf dem 2. EU-Strafrechtstag am 31.10.2009 in Bonn

Legislation on 'breach of trust' as a method for anticorruption“ – Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „The Economics of Corruption“ am 14.10.2009 an der Universität Passau

Die Judikatur des EGMR mit besonderem Bezug zu Deutschland“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 30.9.2009 in Trier

Strafrechtliche Konventionen des Europarates – Europäische Menschenrechtskonvention“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 29.9.2009 in Trier

Vorsorge im nationalen Verfahren als Voraussetzung für eine erfolgreiche Menschenrechtsbeschwerde“ – Vortrag auf dem 2. Kölner Menschenrechtstag am 26.9.2009 in Köln

Die Entwicklung eines regionalen Kontrollsystems für Menschenrechte auf der Basis der ASEAN-Charta – Zur Implementierung der Rechtsprechung internationaler Gerichtshöfe in das nationale Strafprozessrecht“ – Vortrag an der National Taiwan University am 7.5.2009 in Taipei (Taiwan)

Regulierung wirtschaftlicher Betätigungsfreiheit durch das Strafrecht“ – Vortrag an der National Cheng-Kung University am 5.5.2009 in Tainan (Taiwan)

Der Einfluss der Europäischen Menschenrechtskonvention auf das nationale Strafprozessrecht: Individualbeschwerdeverfahren (Art. 34 EMRK); Untersuchungshaft und Akteneinsicht; Rechtsstaatswidrige Verfahrensverzögerung – Vollstreckungslösung als Kompensationsmodell; Verbotene Vernehmungsmethoden (Fall Gäfgen)“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 2.3.2009 in Trier

nach oben

2008

Die Rolle des Richters und Verteidigers im jugendstrafrechtlichen Verfahren“ – Vortrag anlässlich des von der Legislative Affairs Commission (LAC) des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses im Rahmen des deutsch-chinesischen Rechtsstaatsdialogs veranstalteten Moot Court zum Jugendstrafrecht am 15.12.2008 in Shanghai (China) „Aktuelle Entwicklungen im Strafrecht“ – Vortrag anlässlich des DAAD-Expertenseminars

Aktuelle Entwicklungen im Strafrecht“ – Vortrag anlässlich des DAAD-Expertenseminars „Aktuelle Entwicklungen im deutschen Recht“ am 13.11.2008 in Passau

Die zukünftige Rolle des Strafrechts in der Europäischen Union“ – Vortrag auf einer Fortbildungsveranstaltung („Follow-up Europarecht“) der Akademie Schloss Hofen am 10.10.2008 in Lochau (Österreich)

Rahmenbedingungen der Europäischen Union für den Opferschutz im Strafverfahren“ – Vortrag anlässlich der Opferrechtstagung der Hungarian Judicial Academy und der Deutschen Stiftung für rechtliche Zusammenarbeit e.V. am 6.10.2008 in Budapest

EU-Strafrechtssetzung nach dem Vertrag von Lissabon“ – Vortrag auf dem EU-Strafrechtstag am 20.9.2008 in Bonn

Untersuchungshaft und Akteneinsicht“ – Vortrag auf dem 1. Kölner Menschenrechtstag am 6.9.2008 in Köln

Strafrechtliche Konventionen des Europarates – Europäische Menschenrechtskonvention“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 8.7.2008 in Wustrau

The Future of European Criminal Justice under the Lisbon Treaty“ – Vortrag auf dem Symposium der Universität Rijeka aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Institute of Criminal Sciences Mošćenice am 5.4.2008 in Rijeka (Kroatien)

Der Einfluss der Europäischen Menschenrechtskonvention auf das nationale Strafprozessrecht“ – Vortrag im Rahmen des Kooperationsabkommens zwischen der Rechtsanwaltskammer München und der Universität Passau (Anwaltsfortbildung) am 23.2.2008 in München

Die europäischen und internationalen Bestechungsabkommen und ihre Umsetzung im deutschen Recht“ – Vortrag anlässlich der DAAD-Winterschule Korruption am 19.2.2008 in Passau

Die Grenzen des Strafrechts als Instrument zur Korrektur gesellschaftlicher Fehlentwicklungen – Kindervernachlässigung, Killerspiele, Jugendstrafrecht, Stalking, Terrorcamps, Sexualstrafrecht“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 8.2.2008 in Wustrau

nach oben

2007

Die Europäische Menschenrechtskonvention als Element der nationalen Strafprozessordnung“, Vortrag im Rahmen der „Freitagsgespräche“ des Hamburgischen Richtervereins am 14.12.2007 in Hamburg

Bargaining and Settlement in Criminal Proceedings within different Criminal Justice Systems”; „The European Framework for Bargaining and Settlement in Criminal Proceedings” – Vorträge anlässlich eines vom rumänischen Justizministerium und der Europäischen Rechtsakademie (ERA) veranstalteten Workshops zur Reform der rumänischen Strafprozessordnung am 11.10.2007 in Bukarest

The Protection of the Rights of the Accused by the European Convention on Human Rights” – Vortrag anlässlich des von der Legislative Affairs Commission (LAC) des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses und des United Nations Development Program (UNDP) veranstalteten “International Seminar on Enhancing the Protection of the Rights of the Suspect and Defendant in Criminal Justice Processes” am 26./27.7.2007 in Peking

EU Case Law from a Human Rights Perspective“ – Vortrag auf einer Tagung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) zum Thema „EU Courts in the Area of Freedom, Security and Justice: Recent Developments“ am 14.6.2007 in Trier

The protection of the appearance of the state and its symbols – The German Perspective” – Vortrag anlässlich des Symposiums “Public Guidance and Individual Autonomy in Public, Private and Penal Law”; Veranstalter: Kültür Universität Instanbul in Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Istanbul; am 28.5.2007 in Istanbul

Die Grenzen des Strafrechts als Instrument zur Korrektur gesellschaftlicher Fehlentwicklungen – Kindervernachlässigung, Stalking, Killerspiele“ – Vortrag an der Deutschen Richterakademie am 1.3.2007 in Trier

Social Changes and Criminal Law” – Vortrag anlässlich der 1st International Conference on Emergence of Globalization and Blocs: Lawyer’s Perspective, am 24.2.2007 in Seoul (Südkorea)

nach oben

2006

Criminal Law Systems in the EU“ – Vortrag vor dem EU Criminal Law Committee of Offices of the Attorney General and Director of Public Prosecutions and the Department of Justice, Equality and Law Reform am 4.12.2006 in Dublin

Die Europäische Menschenrechtskonvention als Element der nationalen Strafprozessordnung“ – Vortrag vor Mitgliedern des Düsseldorfer Anwaltvereins am 29.11.2006 im Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf

Sicherheit vor gefährlichen Straftätern durch das Strafrecht – Rechtsstaatliche Schranken der nachträglichen Sicherungsverwahrung (§ 66b StGB)“ – Habilitationsvortrag am 26.7.2006 in Trier

Konfrontations- und Fragerecht des Beschuldigten – Art. 6 III d EMRK“ – Vortrag auf der Beck-Strafrechtstagung „Neue Entwicklungen in der Rechtsprechung des BGH zum Strafverfahrensrecht“ am 3.3.2006 in Düsseldorf

nach oben

2005

Mindestanforderungen der EMRK an den strafprozessualen Beweis“ – Vortrag anlässlich des 3. Jean-Monnet-Workshops „Grundprobleme des europäischen Beweisrechts“ am 11.11.2005 an der Universität Gießen

Der europäische Rahmen für die nationale Strafverteidigung“ – Vorträge anlässlich des Strafrecht-Intensivkurses der Deutschen Anwalt Akademie am 23.9.2005 in Rottach-Egern

Aufbau und Aufgaben der deutschen Strafgerichtsbarkeit“ – Vortrag auf einem strafrechtlichen Seminar für eine Delegation der Rechtskommission des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China – in Kooperation mit dem Bundesministerium der Justiz – am 18.7.2005 in Trier

The Future of EU Criminal Justice: The Next Five Years“ – Vortrag auf einer Tagung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) am 8.7.2005 in Trier „Europol and Police Co-operation in the European Union“ – Vortrag auf einer Tagung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) am 5.7.2005 in Trier

Das Verbot der Auslieferung eigener Staatsangehöriger“ / „Der Europäische Haftbefehl in der Praxis – Die Fälle Darkazanli und Hamer“ – Vorträge anlässlich eines AGIS-Projektes der Europäischen Union am 20.4.2005 in Balatonlelle (Ungarn)

Europäisierung der Strafverfolgung – Risiko für den Grundrechtsschutz?“ – Vortrag auf einer von der Evangelischen Akademie Arnoldshain veranstalteten Studientagung zum Thema „Kriminalitätsbekämpfung in der Europäischen Union“ am 16.4.2005

nach oben

2004

Befugnisse der Europäischen Union auf dem Gebiet des Strafrechts? Möglichkeiten des Art. III-271 des Verfassungsvertrages – Aufgaben und Praxis europäischer Polizei- und Justizbehörden (OLAF, Europol, Eurojust, Europäische Staatsanwaltschaft)“ – Vortrag auf dem Walter-Hallstein-Symposium am 12.11.2004 an der Universität Frankfurt a.M.

The Judgment of the European Court of Human Rights: elements, reasoning, binding force“ – Vortrag am 9.9.2004 anlässlich der Moot-Court-Veranstaltung des DAAD an der Kültür-Universität Istanbul

The Future of EU Criminal Justice: Completing the Area of Freedom, Security and Justice? Time for 'Tampere II'?“ – Vortrag auf einer Tagung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) am 23.6.2004 in Trier

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH – ICC): Funktion und Arbeitsweise“ – Vortrag auf einem Themenabend von Amnesty International (Ortsgruppe Trier) am 6.5.2004

Der Europäische Haftbefehl: Die Bedenken der Verteidigung“ / „Das Recht auf Akteneinsicht“ – Vorträge auf einer Tagung der Europäischen Rechtsakademie (ERA) am 1./2.4.2004 in Straßburg

Die Trias von Strafprozessrecht – Strafrecht – Europäische Menschenrechtskonvention“ – Vortrag auf der Studientagung der Katholischen Akademie Trier zum Thema „Folter – ein legitimes Mittel im Strafrecht?“ am 12.3.2004

Europäische Rahmenbedingungen für die Strafverteidigung“ – Vortrag auf dem Kolloquium Strafverteidigung in Europa an der Universität des Saarlandes am 30.1.2004 in Saarbrücken

nach oben

2003

Extradition and International Co-operation in Criminal Matters: New UK and European Legislation – Possible Challenges under the European Convention on Human Rights“ – Vortrag auf einer Veranstaltung der Law Society of England and Wales in London am 27.11.2003

Fundamental Principles of German Criminal Justice“ / „The Criminal Court System in Germany“ / „The Role of the Defence Counsel in Criminal Procedure“ – Vorträge im Rahmen des EU-China Legal and Judicial Programme für chinesische Richter und Staatsanwälte am 6./7.10.2003 an der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA) „Anforderungen der EMRK an den strafprozessualen Sachverständigenbeweis“ – Vortrag am 25.9.2003 anlässlich einer Sommerakademie des DAAD in Antalya

Mindeststandards einer Europäischen Strafprozessordnung unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte“ – Vortrag anlässlich der von der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwalt Vereins (DAV) veranstalteten 2. Petersberger Gespräche am 16./17.5.2003 auf dem Petersberg bei Bonn

Die Europäische Menschenrechtskonvention als zweiter Rahmen der Auslieferung in Europa“ – Vortrag anlässlich der Tagung „Von der Auslieferung zum Europäischen Haftbefehl“ an der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA) am 15.5.2003

nach oben

2002

Fundamental Principles of German Criminal Justice“ / „The Criminal Court System in Germany“ / „The Role of the Defence Counsel in Criminal Procedure“ – Vorträge im Rahmen des EU-China Legal and Judicial Programme für chinesische Richter und Staatsanwälte am 25./26.11.2002 an der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA)

The Structure of Article 5 of the European Convention on Human Rights“ – Vortrag auf dem Symposium on Human Rights Issues under the Perspective of the European Convention on Human Rights (Auftragsveranstaltung für das türkische Außenministerium) am 14.2.2002 in Ankara

Freiheitsentziehung im Ermittlungsverfahren und Art. 5 Abs. 3 EMRK“ – Vortrag auf einer Tagung zu den Grundzügen des staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens im Rahmen der rheinland-pfälzischen Kooperation zur Fortbildung türkischer Richter und Staatsanwälte am 10.2.2002 an der Kültür-Universität Istanbul

B. Organisation von Tagungen, Exkursionen, Workshops, Moot Courts

2018

Deutsch-Vietnamesische Summer School für Wissenschaftler, Doktoranden und Studierende zum Thema „Basic Rights in Criminal Law: Pre-Trial Detention and Imprisonment“ vom 17. bis 21.9.2018 an der Juristischen Fakultät der Universität Passau; Kooperationspartner: Vietnam National University Hanoi (VNU), Hanoi Law University (HLU), Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), Büro Hanoi; Besuch des Landgerichtes Passau, der JVA Straubing und des Reichstagsmuseums Regensburg

Deutsch-Österreichisches Seminar in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz zum Thema: „Anwaltlicher Beistand im Strafverfahren – Herausforderungen der Strafverteidigung“ / Exkursion mit Studierenden der Universität Passau an die JKU Linz vom 19.-21.7.2018 / Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Betreuung einer Gruppe Studierender der Juristischen Fakultät der Universität Passau bei der European Human Rights Moot Court Competition (EHRMC²) August 2017 bis Januar 2018 – Moot Court-Wettbewerb (6. Runde) unter der Schirmherrschaft von ELSA International – Partner des EHRMC²: Europarat, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, European Human Rights Association

nach oben

2017

Internationales Seminar zum Menschenrechtsschutz im Strafverfahren; Exkursion mit Studierenden der Universität Passau an die University of Sarajevo, Faculty for Criminalistics, Criminology and Security Studies (Bosnien-Herzegowina) vom 16.-19.10.2017; Workshop-Seminar zu aktuellen Urteilen des EGMR; Besuch des Parlamentes und des Verfassungsgerichtes von Bosnien-Herzegowina in Sarajevo

Expertentätigkeit für die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Vietnam; Organisation einer Summer School zum Thema „Civil Rights and their Impact on Criminal Law“ in Kooperation mit der FES und der Vietnam National University (VNU) vom 16.-24.09.2017 in Hanoi/Halong (Vietnam); Exkursion mit Studierenden der Universität PassauMitveranstalter des 6. Deutsch-Taiwanesischen Strafrechtsforums vom 06.-09.09.2017 in Berlin (Projektpartner: Universität Trier, Universität Osnabrück, Deutsch-Taiwanesische Juristenvereinigung, Taipeh Vertretung in der BR Deutschland

Deutsch-Russisches Seminar in Passau: Exkursion mit Studierenden der Staatlichen Universität St. Petersburg zum Landgericht Passau, zur JVA Straubing und zur BMW-Group Dingolfing, 08.-12.05.2017 / Exkursion mit Studierenden der Universität Passau nach St. Petersburg vom 25.-30.09.2017

Betreuung einer Gruppe Studierender der Juristischen Fakultät der Universität Passau bei der European Human Rights Moot Court Competition (EHRMC²) August 2016 bis Februar 2017 – Moot Court-Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von ELSA International – Partner des EHRMC²: Europarat, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, European Human Rights Association; Final Round Participant (Straßburg, 12.-16.02.2017)

nach oben

2016

Deutsch-Litauisch-Tschechisch-Polnisches Seminar zum Menschenrechtsschutz im Strafverfahren; Exkursion mit Studierenden der Universität Passau an die Mykolas Romeris Universität Vilnius vom 18.-21.10.2016; Workshop-Seminar zu aktuellen Urteilen des EGMR; Besuch des Parlamentes und des Obersten Gerichtshofs Litauens sowie des Lukiškės-Gefängnisses in Vilnius

Betreuung einer Gruppe Studierender der Juristischen Fakultät der Universität Passau bei der European Human Rights Moot Court Competition (EHRMC²) 2016/2017 – Moot Court-Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von ELSA INTERNATIONAL – Partner des EHRMC²: Europarat, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, European Human Rights Association

Exkursion mit Studierenden zum 71. Deutschen Juristentag nach Essen, 12.-15.09.2016

Exkursion mit Studierenden zum 67. Deutschen Anwaltstag nach Berlin, 01.-05.06.2016

nach oben

2015

Exkursion mit Studierenden zur Justizvollzugsanstalt (JVA) Straubing am 07.12.2015

Deutsch-Tschechisches Seminar: Kriminologie, Strafvollzug und Sanktionenrecht (mit internationalen/wirtschaftsrechtlichen Bezügen) in Kooperaton mit der University of South Bohemia České Budějovice / Studienexkursion vom 04.-06.11.2015 / Teilnahme von Studierenden an der Konferenz INPROFORUM 2015

Deutsch-Tschechisch-Kroatisches Seminar: Exkursion mit Studierenden der Universität Passau nach Brno (Tschechische Republik), Seminar in Kooperation mit den Universitäten Brno, Plzen und Zagreb, Besuch des tschechischen Verfassungsgerichts und des Obersten Gerichtshofs, 14.-17.10.2015

Deutsch-Russisches Seminar: Exkursion mit Studierenden der Staatlichen Universität St. Petersburg zum Reichstagsmuseum der Stadt Regensburg und zum Landgericht Passau, 19.-24.04.2015 / Exkursion mit Studierenden der Universität Passau nach St. Petersburg, Besuch des russischen Verfassungsgerichts und der Anwaltskammer St. Petersburg, 20.-25.09.2015

nach oben

2014

Deutsch-Kroatisch-Tschechisch-Polnisches Seminar zum Menschenrechtsschutz im Strafverfahren (in Kooperation mit den Universitäten Zagreb, Pilsen und Krakau) – Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau zur Universität Zagreb (Kroatien) vom 22.-26.10.2014

Deutsch-Norwegisches Seminar zum Menschenrechtsschutz im Strafverfahren (in Kooperation mit der Universität Bergen) – Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau zur Universität Bergen (Norwegen) vom 08.-11.10.2014

Seminar zur Strafbaren Verletzung gewerblicher Schutzrechte – Produkt-/Markenpiraterie in Kooperation mit Dr. Constantin Rehaag, M.A. (Dentons); Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau am 26./27.06.2014 nach Frankfurt a.M.

Exkursion mit Studierenden zum 38. Strafverteidigertag in Dresden vom 20.-23.03.2014

nach oben

2013

Veranstaltung eines strafrechtlichen Moot Court in Kooperation mit der IRZ-Stiftung und der Vietnamesischen Justizakademie am 15.11.2013 in Hanoi Vietnam

Deutsch-Polnisch-Tschechisch-Slovakisches Seminar zum Menschenrechtsschutz im Strafverfahren (in Kooperation mit der Universität Pilzen und der Comenius Universität Bratislava) – Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau zur  Jagiellonian University Krakau (Polen) und zur KZ-Gedenkstätte Auschwitz vom 23.-27.10.2013

Deutsch-Russisches Seminar zum Menschenrechtsschutz im Strafverfahren – Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau zur Staatlichen Universität Ivanovo und zum Ausbildungs- und Forschungszentrum für Völkerstrafrecht und Strafrechtsvergleichung an der Lomonossow Universität Moskau (Russland) vom 11.-16.09.2013

Seminar zum Wirtschaftsstrafrecht – Exkursion mit Studierenden zur Wirtschaftskanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner (Köln) am 11./12.07.2013

Deutsch-Polnisches Seminar / DAAD-Fachkurs Menschenrechtsschutz im Strafverfahren; Besuch einer Delegation der Universität Danzig in Passau vom 09.-15.06.2013; Studienexkursionen zur KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, zum Deutsch-Tschechischen Polizeizentrum (Schwandorf), zur Staatsanwaltschaft Passau und zum Landgericht Passau

Deutsch-Russisches Seminar: Exkursion mit Studierenden der Staatlichen Universität Ivanovo zur KZ-Gedenkstätte Dachau 10.-14.04.2013

Exkursion mit Studierenden zur Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau (Jugend-strafvollzug) am 06.02.2013

nach oben

2012

Deutsch-Tschechisch-Slowakisches Seminar zur Kriminologie: Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau vom 05.-08.12.2012 nach Bratislava (Slowakei)

Deutsch-Russisches Seminar: Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau nach St. Petersburg (23.-28.09.2012)

Studienexkursion mit Studierenden zum 69. Deutschen Juristentag (DJT) am 19.09.2012 nach München

Deutsch-Portugiesisches Seminar zum Europäischen Strafrecht in Kooperation mit der Universidade Católica Portuguesa vom 15.-19.07.2012; Exkursion nach Lissabon (Portugal) / Besuch der Europäischen Drogenbeobachungsstelle / European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction (EMCDDA)

Seminar zur Strafbaren Verletzung gewerblicher Schutzrechte – Produkt-/Markenpiraterie in Kooperation mit Dr. Constantin Rehaag, M.A. (Salans LLP); Studienexkursion mit Studierenden der Universität Passau am 28./29.06.2012 nach Frankfurt a.M.

Workshop für eine Gruppe von Staatsanwälten aus Bhutan zu den Themen Europäischer Menschenrechtsschutz, Jurastudium in Deutschland, Forschungsstelle HRCP am 16.05.2012 in Passau

Organisation einer Spring School zum deutschen Recht für 23 Studierende aus Thailand und Indonesien im Rahmen des vom Auswärtigen Amt und des DAAD finanzierten Exzellenzprogramms German-South East Asian Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) vom 05.-15.05.2012 in Passau

Organisation eines Forschungsaufenthaltes an der Universität Passau für sieben Masterstudenten der Geisteswissenschaftlich-Humanistischen Universität Astana (Kasachstan) vom 15.-24.04.2012

Deutsch-Russisches Seminar: Exkursion mit Studierenden der Staatlichen Universität St. Petersburg zur Justizvollzugsanstalt (JVA) Nürnberg, zum Memorium Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse und zum Landgericht Passau, 15.-19.04.2012

nach oben

2011

Deutsch-Österreichisch-Tschechisches Seminar zur Kriminologie und zum Strafvollzug – mit internationalen Bezügen: Exkursion mit Studierenden nach Salzburg (30.11.-02.12.2011); Besuch einer Gruppe Studierender der Universität Pilsen in Passau (02.-04.11.2011)

Organisation einer Sommerakademie zum Thema „Menschenrechte und ihre Berücksichtigung im Kontext von Zivilrecht, Verwaltungsrecht und Strafrecht“ vom 07.-14.09.2011 in Kusadasi (Türkei)

Organisation einer Fortbildungsveranstaltung der Forschungsstelle HRCP und des Auswärtigen Amtes für den Generalstaatsanwalt der Republik Nepal und vier weitere Staatsanwälte (in Kooperation mit den Justiz- und Polizeibehörden in München, Straubing und Passau) vom 18.-27.07.2011 in Passau

Exkursion mit Studierenden zum 35. Strafverteidigertag in Berlin vom 25.-27.03.2011

nach oben

2010

Deutsch-Tschechisches Seminar zur Kriminologie und zum Strafvollzug: Exkursion mit Studierenden nach Pilsen und Prag; u.a. Besuch eines Gefängnisses (01.-04.12.2010)

Organisation einer Sommerakademie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum Thema „Zivilrechtliche, öffentlichrechtliche udn strafrechtliche Fragestellungen im Lichte der Rechtsprechung des EGMR“ vom 12.-24.09.2010 in Cesme (Türkei)

Seminar zur strafbaren Verletzung gewerblicher Schutzrechte - Produkt-/Markenpiraterie in Kooperation mit Dr. Constantin Rehaag M.A. (Salans LLP) Frankfurt a.M.

Deutsch-Polnisches Seminar: Exkursion mit Studierenden nach Danzig; u.a. Besuch eines Strafgerichtes und eines Gefängnisses (09.-13.06.2010)

Exkursion mit Studierenden zum LG München II (Kriegsverbrecherprozess „John Demjanjuk“) – Diskussionsrunde mit dem Anklage- und Nebenklagevertreter sowie dem Leiter der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen (Ludwigsburg) – am 03.02.2010

nach oben

2009

Deutsch-Russisches Seminar: Exkursion mit Studierenden nach Sankt Petersburg; u.a. Besuch des Russischen Verfassungsgerichtes (06.-11.09.2009)

Exkursion mit Studierenden zum Bezirkskrankenhaus (BKH) Straubing am 28.05.2009

Deutsch-Russisches Seminar: Exkursion mit Studierenden zur Justizvollzugsanstalt (JVA) Landshut, zum Landgericht Passau, zum Bayerischen Landtag und zum Justizpalast (München), vom 28.-30.04.2009

nach oben

2008

Exkursion mit Studierenden zum UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) sowie zur EU-Grundrechteagentur nach Wien vom 30.11.-02.12.2008

Organisation einer Sommerakademie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum Thema „Menschenrechte und ihre Berücksichtigung im Kontext von Zivilrecht, Verwaltungsrecht und Strafrecht“ vom 13.-20.09.2008 in Çesme (Türkei)

Exkursion mit Studierenden zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), zum Bundesgerichtshof (BGH) und zum Generalbundesanwalt vom 30.06.-02.07.2008 (Straßburg/Karlsruhe)

nach oben

2007

Organisation eines strafrechtlichen Seminars (Moot Court – Jugendstrafrecht) für eine Delegation der Rechtskommission des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China – in Kooperation mit dem Bundesministerium der Justiz (Rechtsstaatsdialog China) – vom 10.-14.11.2007 in Berlin

Exkursion mit Studierenden zur Justizvollzugsanstalt (JVA) Straubing am 22.10.2007

Workshop zum Völkerstrafrecht & Studienexkursion zum International Criminal Tribunal for the Former Yugoslavia (ICTY) in Den Haag – Veranstaltung für das Internationale Graduiertenzentrum der Universität Trier vom 14.-16.07.2007 in Trier/Den Haag

nach oben

2005

Exkursion mit Studierenden zur Justizvollzugsanstalt (JVA) Wittlich am 22.07.2005

Organisation eines strafrechtlichen Seminars (Moot Court) für eine Delegation der Rechtskommission des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China – in Kooperation mit dem Bundesministerium der Justiz (Rechtsstaatsdialog China) – vom 18.-21.07.2005 in Trier

Exkursion mit Studierenden nach Den Haag vom 01.-03.06.2005 – Europol, Eurojust, Internationaler Gerichtshof (ICJ), Internationaler Strafgerichtshof (ICC), Internationales Strafgericht für das frühere Jugoslawien (ICTY); die Exkursion wurde gefördert von der Nikolaus Koch Stiftung, Trier

nach oben

2004

Organisation eines Moot Court des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum deutsch-türkischen Strafverfahrensrecht und anschließendem Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) vom 04.-12.09.2004 in Istanbul (Türkei)

Exkursion mit Studierenden zur Jugendstrafanstalt (JSA) Wittlich am 08.06.2004

nach oben

2003

Organisation einer Sommerakademie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum Thema „Menschenrechte und ihre Berücksichtigung im Kontext von Zivilrecht, Verwaltungsrecht und Strafrecht“ vom 14.-28.09.2003 in Antalya (Türkei)

Exkursion mit Studierenden zur Justizvollzugsanstalt (JVA) Wittlich am 06.06.2003

nach oben

2002

Organisation einer Sommerakademie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum Thema „Menschenrechte und ihre Berücksichtigung im Kontext von Zivilrecht, Verwaltungsrecht und Strafrecht“ vom 01.-14.09.2002 in Izmir (Türkei)

Leitung von zwei Workshops im Rahmen eines Weiterbildungsprojektes der rheinland-pfälzischen Justiz für türkische Richter und Staatsanwälte in Ankara und Istanbul (02/2002)

nach oben

2001

Mitorganisation der Second International Conference on Migration, Culture Conflict and Crime vom 05.-06.10.2001 in Trier (gefördert von der Thyssen-Stiftung)

nach oben