Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht
Prof. Dr. Kai von Lewinski

Aktuelles

Zum Sommersemester 2019 übernimmt Prof. v. Lewinski das Amt des Sprechers im DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 "Privatheit und Digitalisierung". In diesem interdisziplinären Kolleg wird der Stellenwert des Privaten unter den Bedingungen von Digitalisierung und zunehmender informationeller Fremdbestimmung erforscht. Juristen und Sozialwissenschaftler stellen dort vorhandene Privatheitskonzepte auf den Prüfstand.

Forschung

Zur Zeit arbeiten wir ganz vornehmlich im Medienrecht. Im Mittelpunkt steht ein Medienrechtslehrbuch, das 2020 erscheinen soll.

Neben dem Medienrecht wird am Lehrstuhl zur Algorithmenregulierung, zum Datenschutzrecht und zum Berufsrecht der Anwälte und Steuerberater gearbeitet. Ein künftiges Themenfeld wird das Informationskollisionsrecht sein.

Lehre

Prof. Dr. Kai von Lewinski

Die Lehrveranstaltungen von Prof. v. Lewinski sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Lehrstuhls umfassen das Staats- und Verwaltungsrecht sowie das Informations- und Medienrecht. Regelmäßig wird auch die Allgemeine Staatslehre gelesen, unregelmäßig das Rechtsanwaltliche Berufsrecht, vereinzelt Rechts- und Verfassungsgeschichte.
Am Lehrstuhl besteht auch eine Law Clinic zum Informations- und Medienrecht, die Gründer in der Region und an der Universität rechtlich berät.

SPRECHSTUNDE


Im Anschluss an die Vorlesungen oder nach Vereinbarung mit meinem Sekretariat.
Ihre Anfrage richten Sie bitte per E-Mail an: Lehrstuhl.LewinskiatUni-Passau.de

SO ERREICHEN SIE UNS

Sekretariat

Telefon: 0851 / 509 - 2221
Telefax: 0851 / 509 - 2222
E-Mail: Lehrstuhl.LewinskiatUni-Passau.de

Öffnungszeiten

Montag/Mittwoch/Freitag: 12:00 - 15:00
Dienstag und Donnerstag: 07:30 - 10:30